Grenzmauer: Überstand auf Nachbargrundstück

Liebe Forumsmitglieder!

Wenn eine Mauer oder Teile einer Mauer zu weit in das Nachbargrundstück hineinragen und dies dem dem nachbarlichen Grundstückseigentümer erst nach acht Jahren auffällt, bzw. er es erst nach mehr als acht Jahren moniert, muss man dann als Mauereigentümer die Mauer versetzen oder kann man darauf pochen, dass der mögliche Einspruch des Nachbarn verjährt ist und er die Chance gehabt hat, nach einer konkreten Frist gegen den Bau der Mauer Einspruch zu erheben?

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.