Kein Schadensersatz bei Körnerkissen in der Mikrowelle

Gebrauchsanweisungen sind nicht immer leicht zu lesen. Dennoch sollte man sich die Mühe machen. Eine Frau hatte trotz eines Hinweises in der Gebrauchsanweisung ihrer Mikrowelle einen Körnerbeutel erhitzen wollen und dabei auf die Angaben des Herstellers nicht geachtet.

Es kam zu einem Brandschaden, da die Hitze zu groß wurde und der Wahlschalter auf erhitzen statt auf erwärmen stand.

Nun wollte dir Frau den Schaden von der Hausratversicherung ersetzt bekommen. Doch diese weigerte sich zu Recht, wie die Richter entschieden.
Die Gefahr wäre beim Lesen der Anweisung bekannt gewesen und der Schaden hätte vermieden werden können.
LG Kleve Az: 5 S 48/06

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.