Hausratversicherung: Einbruch mit Diebstahl

Bei einem Einbruch mit Diebstahl kommt die Hausratversicherung für den Schaden auf. Dies gilt aber nur, wenn der Versicherungsnehmer den Einbruch und Schaden sofort der Versicherung und der Polizei meldet. Eine Klausel in den Versicherungsbedingungen die wohl sicher ihren Sinn hat, den Versicherungsnehmer aber unangemessen benachteiligen kann.

Aus diesem Grund hat der BGH auch deutlich erklärt, das die Versicherung nur dann von der Zahlung befreit ist, wenn sie ihren Versicherungsnehmer über diese Klausel zur Meldepflicht aufgeklärt hat.
BGH Karlsruhe Az.: IV ZR 317/05

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.