Telefonieren nur beiabgestelltem Motor

Von grüner Welle ist in vielen Städten nichts mehr zu spüren. man schiebt sich von einer roten Ampel zur nächsten. je größer die Stadt ist, desto länger die Rotphase. neben Nasebohren und Flirten kann man an der roten Ampel aber auch telefonieren.

Das ist doch verboten wirst du meinen. Nicht ganz, denn solange der Motor abgestellt ist, was Umweltschützer ja eh immer machen, ist das telefonieren durchaus erlaubt. Erst wenn der Motor wieder gestartet wird, muss das Gespräch beendet sein und das Telefon wieder aus der Hand gelegt werden.

Die Gerichte sind sich dabei einig, solange der Motor nicht läuft, wird der Fahrer durch ein Telefonat auch nicht vom Verkehr abgelenkt. Läuft dieser ist das Telefonieren dann aber nur wieder über eine Freisprechanlage erlaubt.
OLG Bamberg Az: Ss OWi 1050/2006



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.