Ratgeber Führerscheinverlust vermeiden: Top Urteile für Raser

Ihnen droht ein Fahrverbot? Sie waren zu schnell unterwegs oder haben eine rote Ampel übersehen? In der Regel ist dann der Führerschein weg. Schauen sie in unsere Liste der möglichen Fahrverbote. Vielleicht trifft eine Einschränkung auf ihren Fall zu und sie können den Führerscheinverlust noch einmal abwenden.

Wenn sie bei Grün über die Ampel fahren, kurz nach der Haltelinie anhalten müssen und bei Rot erst die Kreuzung passieren könne, weil die Ampelanlage dann nicht mehr zu sehen war, kommt ein Fahrverbot nicht in Frage.
OLG Stuttgart Az: DAR 03, 574

Sie sind locker flockig auf der Vorfahrtstraße unterwegs und haben mal wieder nicht aufs Tacho geschaut. Plötzlich zieht ein unaufmerksamer Fahrzeugführer in ihre Straße ein und es kommt zum Unfall.

Eine Teilschuld ist ihnen dann anzurechnen, wenn sie mehr als 5 km/h schneller unterwegs waren als zulässig. Unterhalb dieser Grenze ist eine Teilschuld nicht verhältnismäßig.
OLG Hamm Az: 9 U 27/00



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.