Fahrverbot für Taxifahrer bei roter Ampel

Fahrverbot für Taxifahrer bei roter Ampel
Dunkel Orange, gelblich schimmernd so sprechen Autofahrer über die Farbe des Lichtzeichens einer Ampel, wenn sie diese mit Karacho überfahren haben. Fakt ist, in der Regel ist das Gelblich für drei Sekunden an der Ampel zu sehen und erst dann schaltet diese auf Rot um. Fährt ein Fahrzeugführer später als eine Sekunde nachdem die Ampel auf Rot steht über die Haltelinie, so ist regelmäßig ein Fahrverbot zu verhängen. Die zuständige Behörde bzw. das Gericht im Wiederspruchsverfahren muss sich erkennbar damit befasst haben, dass man bei einem Taxifahrer andere Maßstäbe anlegen muss, wenn dieser jahrelang sich im Verkehr nichts zu Schulden hat kommen lassen und weder andere Verkehrsteilnehmer noch Fußgänger gefährdet wurden.
Oberlandesgericht Hamm AZ: 2 Ss OWi 1008/95

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.