Blutwerte entscheiden über Rückgabe des Führerscheins

Ein bemerkenswertes Urteil vom Landgericht Düsseldorf. Wie das Urteil: Kein Führerscheinentzug trotz 2,12 Promille – Auto & Motor – Ratgeber – Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt berichtete, wurde die Alkoholfahrt eines Mannes verhandelt, die schon vor dem örtlichen Amtsgericht für Aufregung gesorgt hatte. Mit stolzen 2,12 Promille war der Mann von der Polizei gestoppt worden. Dieses Ereignis grub sich so stark ins Gedächtnis des Alkoholfahrers ein, dass dieser nicht nur dem Alkohol ab schwor, sondern auch eine Rehabilitationsmaßnahme für Alkohol auffällige Autofahrer aufsuchte, sowie therapeutische Hilfe in Anspruch nahm.

Bereits das Amtsgericht hatte entgegen sonstiger Urteile entscheiden, dass der Mann nicht mehr grundsätzlich als ungeeignet zum Führen eines Fahrzeuges sei und er nach der Frist zum Entzug seines Führerscheins, diesen durchaus wieder bekommen könnte.In Düsseldorf war man zu der selben Auffassung gekommen. Mitunter ausschlaggebend waren auch die Blutwerte des Mannes, welchen auf einen absoluten Verzicht auf Alkohol schließen. So bestätigte das LG das Urteil des AG und sicherte dem Mann so eine alkoholfreie Weiterfahrt zu.
Landgericht Düsseldorf Az: 24a Ns 26/07



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.