Ältere Menschen: Besondere Vorsicht

Ältere Menschen: Besondere Vorsicht
Ein älterer Mann trat unvermittelt vom Fußweg auf die Straße und wurde von einem Auto angefahren. Die Sache kam vor Gericht.

Den Fahrer trifft eine Teilschuld, denn bei älteren Menschen müsse mit unangemessenem Verhalten gerechnet werden, so die Richter.
LG Saarbrücken, Az.: 13 5 50/10

Besonders, wenn sie am Lenkrad sitzen und einen dann, wenn man ihr „unagemessenes Verhalten“ mit den angemessenen Worten / Gesten quittiert, mit Flüchen und Drohungen belegen und noch wegen „Beleidigung“ anzeigen. Da traf mich wohl eine Teilschuld, als mir eine auf dem Bürgersteig hinterherfuhr und beim zweiten Mal sich quer vor mich stellte?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.