Ratgeber Visum: Reisen außerhalb der EU

Wer innerhalb Europas verreist, braucht als deutscher Staatsbürger kein Visum. Wer aber Europa verlässt, sollte sich möglichst bald über die Einreisebestimmungen seines Reiseziels informieren.
Die erste Frage ist dann natürlich, wo erfahre ich ob ich ein Visum für mein Urlaubsland benötige?
Infos zu Visaregelungen gibt das Auswärtige Amt auf Auswärtiges Amt – Startseite
Im Menü sind die Visum-Informationen unter Reise & Sicherheit zu finden.

Beim Visum unterscheidet man zwischen einer Touristenkarte und einem Transitvisum.
Eine Touristenkarte ist der Nachweis, dass man eine Steuer für ausländische Besucher bezahlt hat. Die Dominikanische Republik verlangt z. B. kein Visum, aber eine Touristenkarte, die man online oder am Zielflughafen kauft (ca. 7 €). Ein Transitvisum ist eigentlich für die Durchreise gedacht, eventuell benötigt man es schon bei einer Zwischenlandung.
Infos gibt’s bei der Botschaft Ihres Reiseziels bzw. beim Veranstalter.

Die Beantragung eines Visums. Pauschalurlauber haben es da einfach. Das macht dein Reisebüro für dich.
Alle anderen wenden sich an das Auswärtige Amt. Es gibt auch Visa-Dienste, die sich in Ihrem Auftrag um die Formalitäten kümmern (Bearbeitung eines Touristenvisums ab ca. 10 € p. P zzgl. Visagebühr).

Wichtig für Individualreisende: Die Reiseroute sollte vor dem Visa-Antrag feststehen. Thailandreisende brauchen kein Visum, wenn sie nicht länger als 30 Tage bleiben und mit dem Flugzeug kommen. Reisen sie aber auf dem Landweg ein, erhalten sie nur den Einreisestempel für einen Aufenthalt von zwei Wochen. China-Reisende, die einen Tagesausflug nach Hongkong planen, reisen aus. Sie benötigen dann ein Visum, das zu einer mehrmaligen Einreise berechtigt.

Welche Kosten muss ich für ein Visum einplanen?
Das kann man nicht pauschal sagen. Zur Visagebühr kommt meist eine Bearbeitungsgebühr. In manchen Ländern wird die Visa-gebühr nach der Aufenthaltsdauer gestaffelt.

Zu beachten ist, zwischen Antrag auf ein Visum und dessen Ausstellung können schön mal bis zu vier Wochen vergehen. Nach Buchung der Reise sollte daher der nächste Schritt unmittelbar der Antrag auf Erteilung eines Visums sein.
Alternativ gibt es die Möglichkeit für Kurzentschlossene oder vergessliche Urlauber ein Express Visum zu beantragen.

Für alle gilt. Voraussetzung ist ein gültiger Reisepass



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.