Ratgeber Autokauf: Tipps zum Autokauf

Es gibt mehrere Möglichkeiten ein Auto zu kaufen oder zu verkaufen. In diesem Ratgeber möchten wir ihnen die Unterschiede aufzeigen, Tipps zum Autokauf geben und aufzeigen wo und wie man am besten sein Fahrzeug verkauft.

Teil 1 unseres großen Ratgebers Autokauf und Verkauf seigt Adressen auf, deren Besuch sich lohnt um sein Fahrzeug zu verkaufen oder die Garage mit einem neuen / gebrauchten zu füllen.

webauto.de Automarkt – Autos kaufen & verkaufen. Der große Gebrauchtwagen und Neuwagen-Automarkt bietet ihnen die Möglichkeit Autos auch ohne Aufpreis
in der Zeitung „Automarkt“ zu inserieren! Geordnet nach marken und Modellen können sie ihre Suche allgemein halten, oder bis ins kleinste Detail eingrenzen. Webauto bietet auf seinen Seiten Anzeigen zu Gebrauchtwagen, Jahreswagen, Neuwagen und Tageszulassungen an. Hier findet jeder sein Wunschauto oder kann sein Schätzchen kostengünstig inserieren. Die Kosten belaufen sich auf 6 Euro (Stand Mai 2008) Dafür erscheint ihre Anzeige auf webauto.de, auto-m.com, car4you.com, arcor.de, google-Base, und auf vielen weiteren Websites und in der Zeitung „AUTOMARKT“

Des Mannes liebstes Kind, das Auto. Aber nicht nur Männer sind heute Käufer von neuen Fahrzeugen, Gebrauchtwagen oder kaufen beim Privatverkäufer. Um es Frauen wie Männer gleichermaßen leicht verständlich zu machen, welche Regeln man beim Autokauf beachten muss, welche Pflichten und Rechte ihnen zustehen, ist dieser Ratgeber entstanden.

Seien sie ein Teil des Ratgebers. Nutzen sie unsere Kommentarfunktion um ihr Wissen allen Lesern vorzustellen. Arbeiten sie mit an Deutschlands größtem Ratgeber für den KFZ Kauf und Verkauf. Sicher hat jeder von ihnen schon einmal ein Auto gekauft und einige sicher schon verkauft. Was ist ihnen dabei wieder-fahren? Welche Fehler wurden gemacht, was ist ihnen erst später aufgefallen?

Schreiben sie sich ihren Frust von der Seele oder geben sie praktische Hilfen für den Autokauf.

Jede Woche werden wir diesen Ratgeber aktualisieren. Legen sie sich diese Seite als Lesezeichen ab oder speichern sie bei einem Social Bookmark Dienst. So werden sie ständig über Neue Kommentare und Tipps informiert. Jeder Teilnehmer der für den Ratgeber Autokauf schreibt, wird mit Name und falls gewünscht mit Webadresse genannt. So erhalten sie einen wertvollen Backlink für ihre Webseite.

Nutzen unseres Ratgebers:

  • Webseiten auf denen sie ein Fahrzeug kaufen oder verkaufen können
  • Tipps und Ratgeber zur Finanzierung
  • Eine Einführung in das Vertragsrecht beim Autokauf
  • Hilfe bei der Besichtigung eines Fahrzeuges
  • Ratgeber zur Probefahrt
  • Schwarze Schafe erkennen leicht gemacht
  • Die Begutachtung des Fahrzeuges
  • Verhandlungshilfen zur Preisreduzierung
  • Der Vertragsabschluss
  • Gekauft wie gesehen
  • Gewährleistung
  • Garantie
  • Sachmängelhaftung
  • Rückgaberecht
  • Finanzierung
  • Das Fazit

Bestellung
Die Bestellung eines Neuwagen ist ein verbindlicher Kaufvertrag. Ein Rücktritt ist deshalb nicht möglich. Nur bei einer Fahrzeugfinanzierung haben sie ein zweiwöchiges Widerrufsrecht.

Abnahme
Ihr neues Auto steht auf dem Hof. Schauen sie es sich in Ruhe an. Fehlen zugesicherte Sonderausstattungen oder finden sie Mängel am Fahrzeug, so lehnen sie die Abnahme zuerst einmal schriftlich ab und fordern sie vom Händler die Nachbesserung. Eine Preisreduzierung müssen sie nicht akzeptieren, können sich aber darauf einlassen.

Nachbestellung
Nach Unterschrift des Kaufvertrages ist eine Nachbestellung von Sonderteilen oder eine Änderung der Ausstattungsvariante nur schwerlich möglich. Der Vertrag ist für beide Seiten bindend und kann auch nur durch beide geändert werden. Als Käufer haben sie aber keinen Anspruch darauf, dass der Verkäufer die Vertragsbestandteile ändert. Ist das Fahrzeug schon in Produktion, sind Änderungen fast unmöglich oder sehr teuer.

Rabatt
Es gibt keinen Rechtsanspruch auf einen Rabatt des Preises, selbst wenn ein anderer Käufer diesen erhalten hat. Der Preis ist Verhandlungssache.

Preissenkung
Nimmt der Hersteller nach ihrer Bestellung eine Preissenkung an seinen Modellen vor, so haben sie keinen Anspruch darauf, dass auch ihr Fahrzeugpreis reduziert wird.Gleiches gilt, wenn die Serienausstattung verbessert wird. Haben sie zum Beispiel einen Tempomat als Zubehör bestellt und gehört dieser bei der nächsten Modelvariante zur Serienausstattung, so können sie den Mehrpreis in ihrer Bestellung nicht raus rechnen.

Preiserhöhung
Im Gegensatz zur Preissenkung, kann der Verkäufer eine Preiserhöhung an sie weiter geben. Voraussetzung dafür ist, dass die Lieferzeit über vier Monate beträgt und der Vertrag eine sogenannte Preisanpassungsklausel beinhaltet. bei langen Lieferfristen empfehlen wir daher den Vertrag auf eine solche Klausel hin zu überprüfen und diese zusammen mit dem Verkäufer zu streichen.

Internetkauf
Beim Kauf im Internet von Autos oder Zubehörteilen können sie diese binnen zwei Wochen ohne Begründung zurück geben. Dies gilt auch, wenn sie die Ware in einem Auktionshaus gekauft haben. Aber Vorsicht, diese Möglichkeit haben sie nur bei Kauf von einem gewerblichen Händler. Bei einem Privatkauf ist der Vertrag bindend.

Lieferzeit
Sechs Wochen nach dem unverbindlichen Liefertermin für ihr neues Fahrzeug können sie den Verkäufer in Verzug setzen und ihm eine schriftliche Nachfrist von zwei Wochen geben. Danach können sie vom Kaufvertrag zurück treten.

Gewährleistung
Bei einem Neuwagen gilt die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren. Diese nennt sich auch Sachmängelhaftung und soll den Kunden helfen, Mängel an der Ware zu reklamieren. Dabei muss im ersten halben Jahr der Verkäufer beweisen, dass der Mangel nicht schon bei Auslieferung des Fahrzeuges vorgelegen hat und danach der Käufer.

Zahlungsverzug
Wer zweimal hintereinander die Raten für sein Auto nicht bezahlt muss damit rechnen, dass die Bank den Kredit kündigt und die Summe auf einen Schlag fällig wird. Sprechen sie bei finanziellen Problemen daher sofort mit ihrer Bank. Oftmals reicht schon die Stundung einer Rate um aus der Misere raus zu kommen.

Wandlung
Bei erheblichen Mängeln können sie einen Neuwagen zurück geben. Zuvor müssen sie dem Verkäufer aber zwei mal die Möglichkeit geben, den Mangel abzustellen. Danach können sie vom Kaufvertrag zurück treten. Die Nutzung des Fahrzeuges für die Zeit kann ihnen aber mit 0,67 Prozent des Kaufpreises pro gefahrene tausend Kilometer angerechnet werden.


AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.