Kinder dürfen keine Abo abschließen

Neues aus der Verbraucherzentrale: Kinder dürfen keie Abo abschließen. Kaum ein Jugendlicher kommt mehr ohne Handy aus. Es bietet dem Kind aber auch seinen Eltern viele Vorteile, sie sind stets erreichbar, können sich bei Gefahr melden und können viel Spaß mit ihrem Handy haben. Es gibt aber auch Fallen, in denen Kinder viel zu oft und viel zu schnell reintapsen können.

Eine der größten Geldfallen sind Abos für Downloads. Die neuesten Hits, tolle Videos, Wallpaper und Styles, es gibt nicht was es nicht gibt und kaum ein Anbieter dieser Zusatz-Features verzichtet auf eine Abo-Bindung mit dem ersten Download. Dies wird sich nach der neuesten Rechtssprechung aber sicher bald ändern.

Einheitlich wurde nun nämlich klar gestellt, dass Kinder unter 18 Jahren ohne Zustimmung ihrer Eltern keine wiederkehrende Zahlungsverträge abschließen können. Zwar ist der Kaufvertrag eines Downloades durchaus möglich, nicht aber wenn sie dadurch in eine Abo – Falle treten. Dieses Abo muss mit Einverständnis der Eltern eingegangen werden, oder sie können es schriftlich widerrufen.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.