Darf ich Besuch mit aufs Hotelzimmer nehmen?

Wirklich oft wird es für den Normalbürger nicht vorkommen, aber ist es erlaubt, Besuch mit aufs Hotelzimmer zu nehmen?
Stellt euch vor, ihr seit in einer fremden Stadt und eine Freundin oder Freund wil euch am Hotel abholen. Ihr wollt euch aber noch frisch machen, kurz Duschen und vielleicht noch auf den Abschluss einer Ebay Auktion warten und bittet euren Besuch mit auf das Hotelzimmer. Kann euch dieser Wunsch verwehrt werden?

Jetzt unterteilen wir die Frage noch.
Hat man ein Recht auf Besuch wenn man ein Einzelzimmer gebucht hat?
Hat man ein Recht auf Besuch wenn man ein Doppelzimmer gebucht hat?
Darf der Besuch nur am Tag kommen oder auch über Nacht bleiben?

Gibt es zudem eine Regelung, die nur dem angemeldeten Gast ein Anwesenheitsrecht ausstellt?

Wen es interessiert, die Anfrage ob man Besuch mit aufs Hotelzimmer nehmen darf wird über die Paragrafen §. 535 und § 540 BGB geregelt.
Wer Besuch mit aufs Hotelzimmer nehmen will darf dies, sofern es sich um einen stundenweisen Besuch handelt und es zu keiner Gewerbeausübung kommt 🙂

Somit ist klar, dass es sich bei einer Zimmerreservierung in einem Hotel ähnlich einem Mietvertrag handelt, der wohl eingeschränkt ist, aber den wesentlichen Bestandteil mit trägt und das ist eben das „freie“ Nutzungsrecht des Zimmers auch für seine Besucher.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Jeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.