Berlin: Vermietung von Privatwohnungen an Touristen beendet

Seit dem ersten Mai 2016 dürfen in Berlin keine privaten Wohnungen mehr an Touristen vermietet werden. Damit ist auch die Übergangsfrist für Ferienappartements abgelaufen. Das neue Zweckentfremdungsverbotsgesetzes regelt nun die ausschließliche Vermietung von Unterkünfte in Apartmenthäusern, Ferienwohnungen in Gewerbeobjekten für Touristen.

Da die Entscheidung des Verwaltungsgerichts tief in die Autonomie der Wohnungsnutzung und Wohnungsverwertung eingreife, ist Berufung zugelassen worden, von dem sicher auch Gebrauch gemacht wird.

So sind die Vermieter von Ferienappartements der Meinung, dass die Höchstanzahl von knapp 14000 Wohnungen keinen Einfluss auf die fehlenden 150.000 Wohnungen habe und nicht nur die Ausübung des Gewerbes unmöglich mache, sondern auch starke Auswirkungen für die beschäftigten habe.

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.