Beiträge von Raimund

    Na das ist ja mal ein Nachspiel der besonderen Art. Habe so was echt noch nicht gehört, dass man nach einem Tächtelmechtel wegen Diebstahl angezeigt wird.


    Nunja, die Dame kann dich natürlich anzeigen, mit hoher Wahrscheinlichkeit wird auch die Polizei bei dir erscheinen, wenn du aber nichts gemacht hast, dann solltest du damit offen umgehen.


    Erzähle deinen Eltern von dem Vorfall, bist doch erwachsen und sie werden deine Bedürfnisse verstehen.


    Es könnte nämlich etwas blöde aussehen, wenn du Besucht bekommst und es dann raus kommt.


    Des weiteren würde ich bei der Taxi Zentrale anrufen, wer an dem Abend Dienst hatte und dich gefahren hat.


    So ein iPad von Apple kann man ja nicht mal eben in die Hosentasche stecken.


    Vielleicht bekommst du so einen nützlichen Zeugen.


    Das ist so was mir gerade einfällt, dann heisst es abwarten

    Geld würde ich keinen geben ! Ich habe ja selber schon einmal viele solche Situationen mitbekommen.

    Habe in meiner Lage dann eine Detektei engagiert, die hat sich im Laden auf die Lauer gelegt und alle belangt die halt über 25€ geklaut haben. Die unter dem Wert werden aber auch belangt. klauen geht nicht.

    Aber Geld so von dir zu erpressen geht auch nicht.

    Du solltest dich vielleicht auch mal an einen Anwalt wenden, der kann dir am besten helfen.

    Hallo kurze Antwort

    Zitat

    Meine Ex-Freundin schickt mir Nacktbilder von sich wo ihr Gesicht nicht zu erkennen ist.

    Nennt sich Verbreitung pornographischer Schriften § 184 BGB

    (1) Wer pornographische Schriften … an einen anderen gelangen läßt, ohne von diesem hierzu aufgefordert zu sein, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

    Da sollte die Ex mal nicht so leichtfertig mit umgehen.

    Das gleiche gilt natürlich auch für dich.

    Anscheinend hat sie mitbekommen das ich die Bilder 2 Freunden gezeigt habe

    Das ist eine Veröffentlichung, wenn auch im kleinen Kreise, was aber keine Rolle spielt.

    Zudem hast du durch das Zeigen der Photos ihr Persönlichkeitsrecht verletzt.

    Hier kann es bei einer Anzeige also keinen Gewinner, sondern nur Verlierer geben.

    Ihr solltet noch einmal miteinander sprechen und euren Kontakt dann für immer abbrechen.

    Dann beruhige ihn mal.

    Sexuelle Nötigung oder was auch immer kann ich hier nicht erkennen.

    Ist aber nur meine Meinung, nur wenn er ein Bild bekommt, und keine weiteren Anstalten gemacht hat das Gespräch zu vertiefen, weitere Bilder angefordert hat usw. dann ist er schlicht weg das Opfer einer unerwünschten Bildzusendung.

    Gleiches gilt meiner Meinung nach für die Bildzusendung vom Groformat des Nacktbildes.

    Er kann ja absolut nichts dafür sowas zu erhalten.

    Allerdings solltet ihr mal wieder was unternehmen. Freund und Freundin sollten bei diesem Wetter nicht vor dem PC sitzen und Chats besuchen.

    Puh,

    starker tobak……. ! Klar, Verletzung des Briefgeheimnisses und der Privatspäre, Datendiebstahl sensibler, privater Daten (USB-Stick)

    ….dann eine email mit bild an diesen herrn unter falschen namen geschickt um ihn einen schreck einzujagen…

    Was stand in der email drin ? Etwa eine Drohung nach dem Motto, „wenn…dann….“

    Du hast Dich jetzt selbst verraten. Hättest Du Deiner Freundin nichts gesagt, wäre es bei der Anzeige gegen „UNBEKANNT“ geblieben. So hast Du dich jetzt eben geoutet. Wenn was kommt, dann erst einmal eine Vorladung bei der Polizei zur Angabe der Person und des Tatbestandes.