Beiträge von Anonyme Rechtsfrage

    Zitat

    Auf Parkplätzen keine Schuld angerechnet zu bekommen ist recht problematisch, wenn davon ausgegangen wird, dass beide Fahrzeuge in Bewegung waren. Die Beweislast liegt dabei aber eher bei dir. Du müsstest zum Beispiel durch Zeugen beweisen, dass du gestanden hast. Gestanden bedeutet dabei aber wohl, dass du nicht zum Stehen gekommen bist, sondern tatsächlich schon eine längere Zeit gestanden hast, etwa weil du auf jemanden gewartet hast.

    Ich kam von rechts, gegner von links.

    Amtsgericht gab mir die Haftung zu 1/3.

    Gutachten: Trotz meiner Behauptung, ich sei zum Kollisionszeitpunkt bereits gestanden

    schließt der Gutachter nicht aus, daß mein PKW noch in Bewegung gewesen sei.

    Dafür trifft doch die Gegnerin die Beweislast??? und sie hat es nicht bewiesen????

    Grundsatz auf Parkplätzen ist die gegenseitige Rücksichtnahme wegen der Möglichkeit rangierender Fahrzeuge. Es gab aber keine rangierende Fahrzeuge.

    Laut Gutachter fuhr die Gegnerin ungebremst mt 15 kmh in mein Fahrzeug.

    Ich bin in der Berufung. Können Sie mir einen Rat geben???

    als ich heut nach hause fuhr wurde die landstrasse auf meheren kilometer geteert und gesplitet. hinweis schilder (40km/h)waren vorhanden, aber eine umfahrung nichtmöglich. also mußte ich dadurch. zentimeterhoher split (nicht abgekehrt) und noch weiches teer. mein auto wurde sowas von in mitleidenschaft gezogen. unterboden und reifen, sowie karosse mit teer und split verklebt. wahrscheinlich auch lackschäden, welche erst durch reinigen sichtbar werden. wer haftet für diesen nicht unerheblich schaden? welche möglichkeit und rechte habe ich?

    Ich habe ein Problem. Sicher werden mich viele dafür verurteilen, aber seit ein paar Wochen habe ich Zweifel, dass der Papa meines Kindes wirklich der Erzeuger ist.

    Die Beziehung zu ihm hat nie wirklich funktioniert, deshalb habe ich den Fehler gemacht und bin fremdgegangen. Leider hat das Kondom nicht gehalten. Habe mir aber sofort die Pille danach verschreiben lassen. Trotzdem habe ich kurz darauf positiv getestet. Meine Ärztin hat mir einen Befruchtungstermin 2 Tage vor dem GV mit meinem damaligen Freund und somit 6 TAge vor dem GV mit dem Anderen errechnet. Somit war für mich klar, mein Freund ist der Vater, deshalb wollten wir die fast beendete Beziehung nochmal neu anfangen. Als der Zwerg 1 1/2 war, haben wir uns dann aber doch getrennt, weil es einfach nicht mehr ging. Jetzt ist er 3 Jahre alt und hat in den letzten Wochen eine extreme optische Veränderung durchgemacht, die eher dafür sprechen, dass der Andere der Vater sein könnte. Nun ist meine Frage, wie mache ich meinem cholerischen italienischen EX klar, dass ich einen Vaterschaftstest machen möchte und was hat das für rechtliche Konsequenzen für mich und den evtl leiblichen Vater (den ich nicht in die finanzielle Verantwortung ziehen möchte, da er nicht weiß, dass er der Vater sein könnte). Er hat nun ca 2 Jahre Unterhalt gezahlt. Mein jetziger Freund würde den Kleinen auch sofort adoptieren. Wie sehen dafür die rechtlichen Grundlagen aus. Auch was das weitere Umgangsrecht angeht?

    Das ich einen riesen Fehler gemacht habe weiß ich, dennoch wäre ich sehr dankbar für Antworten, die uns weiter helfen.

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zur folgender Situation:

    Die Eltern meiner Freundin sind beide gestorben (der Vater vor knapp 5 Jahren die Mutter vor ca. 1 Jahr).

    Ihr Bruder geht seid dem Tod des Vaters weder zur Schule, noch macht er eine Ausbildung oder geht arbeiten

    Seit noch nicht allzu langer Zeit ist er jetzt 18 und das Haus wurde jetzt auch verkauft.

    Uns wurde gesagt, dass er nun keinerlei Anspruch auf staatliche Hilfe mehr hat. Seid ca. 5 Monaten hat er jetzt eine Freundin und möchte nun auch zu ihr ziehen. Sie ist 16 und wohnt noch bei Ihren Eltern, ihre ganze Familie ist ebenfalls arbeitslos. Seid dem wirft der Bruder sein gesamtes Geld zum Fenster raus, kauft einen Neuen Fernseher für 2000 EUR, zahlt das essen für die Familie, kauft seiner Freundin unmengen Schmuck und und und.

    Sodass meine Freundin davon aussgeht, dass er bald sein gesamtes Geld verpulvert hat.

    Da ursprünglich betreutes Wohnen anvisiert wurde und er immer noch Unterstüzung durch einen Betreuer vom Jugendamt bekommt und u.a. z.B. z.Zt nicht mehr Krankenversichert ist, keine Waisenrente mehr bekommt usw. hat meine Freundin nun Angst, dass irgendwann auf ihr Geld zugegriffen werden kann.

    Ist dies in irgendeiner Art möglich?

    bzw. ab wann gibt es eine Vermögensgrenze sodass man einen betreuten Wohnen oder stationären Betreuer selbst zahlen muss? Und kommt meine Freundin überhaupt in Frage etwas zahlen zu müssen, da sie ja eigentlich kein Verwandter in grader Linie ist?

    Vorab vielen Dank für eine Antwort.

    Zitat

    Der Rückzug in die gemeinsame Wohnung muss nicht zwangsläufig eine Unterbrechung des Trennungsjahres bedeuten. Wichtig ist die Trennung von Tisch und Bett, kein gemeinsamer Haushalt, keine Ausübung einer persönlichen oder sexuellen Beziehung.

    Dabei sind es auch die banalen Dinge die zu beachten sind, damit das Trennungsjahr gültig wird.

    Kein gemeinsames Einkaufen, Wäsche Waschen, kochen usw.

    Wenn dies beachtet wurde, spricht eigentlich nichts dagegen, dass keine Unterbrechung des Trennungsjahres statt gefunden hat.

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    kann eine in Deutschland geschlossene Ehe in Kolumbien geschieden werden. Frau ist Kolumbianerin, Mann Deutscher und ein Kind 4 Jahre, ehelich, allerdings wird die Vaterschaft angefochten. Beide leben seit einem halben Jahr wieder in Kolumbien jeweils in einer anderen Stadt. Wegen der Vaterschaft, der Vater hat ein email abgefangen, indem die Ehefrau, ihrer Mutter berichtet, das nun ein gewisser "xy" die ersten 300 euro Alimente bezahlt haette.

    Wo muss die Vaterschaft angefochten werden, welcheFristen gelten da?

    Wie laeuft die Scheidung ab, eine anreise nach Deutschland ist aus finanziellen Gruenden nicht moeglich. Ehe wurde vor 4 Jahren in Deutschland (Standesamtlich) geschlossen.

    Vielen Dank fuer Ihre Bemuehungen und

    mit freundlcihen Gruessen