Artikel

Neu

Voraussetzungen einer Verwertungskündigung



Der Bundesgerichtshof hat heute eine Entscheidung zu den Voraussetzungen einer Verwertungskündigung getroffen.

Die Beklagte ist seit 1995 Mieterin einer Wohnung in der Ried-Siedlung in Hamburg. Die Klägerin erwarb die Ried-Siedlung, die ursprünglich aus zahlreichen Wohneinheiten bestand, inklusive der an die Beklagte vermieteten Wohnung im Jahr 1996. Sie will die in den 1930er Jahren in einfacher Bauweise errichtete Siedlung abreißen und an deren Stelle moderne, öffentlich geförderte Neubaumietwohnungen errichten
0
Neu

Was ist bei einer Wohnungsbesichtigung durch den Vermieter zu beachten?

Oft wollen die Eigentümer einer Wohnung gern mal einen Blick in ihre Mietwohnung werfen. Dazu berechtigt sind sie nur, wenn ein berechtigtes Interesse besteht.
Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Wohnung verkauft werden soll.
In einem solchen Fall muss der Vermieter den Termin mindestens einen Tag vorher ankündigen.
Sie müssen diesen Termin aber nicht annehmen, sondern können Gegenvorschläge unterbreiten.
0