Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Schlechte Bewertung: Meinungsäußerung und Tatsachenbehauptung im Forum Urteile zu Ebay vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Wer bei Ebay einen Artikel von einem gewerblichen Händler ersteigert und dann von seinem Rücktrittsrecht ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,395
    Blog-Einträge
    123

    Standard Schlechte Bewertung: Meinungsäußerung und Tatsachenbehauptung

    Wer bei Ebay einen Artikel von einem gewerblichen Händler ersteigert und dann von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch macht, der muss die Ware auch zurück senden. Macht er das nicht, muss er sich nicht wundern, wenn der Händler im im Ebay Bewertungssystem eine negative Bewertung schreibt.

    So passiert vor einiger Zeit als eine Kundin eine Jeans ersteigerte, diese anprobierte aber keinen Gefallen an der Hose fand. Sie trat von ihren Kaufvertrag zurück und wollte ihr Geld zurück haben. Der Händler überwies ihr die Kaufsumme und wartete auf die Rücksendung der Hose.

    Als diese nach über zwei Monaten immer noch nicht beim Händler eingetroffen war, schrieb dieser eine Negative Bewertung:

    Die Bewertung lautete: "nie, nie, nie wieder! Geld zurück, Ware trotzdem einbehalten – frech & dreist!!!"

    Nun endlich sendete die Kundin die Ware zurück und wollte die Bewertung gestrichen haben.
    Aber weder der Händler noch eBAY nahm die Bewertung us dem System.
    Als man sich nun vor Gericht sah, verlor die Kundin in der ersten wie auch in der zweiten Instanz vor dem zuständigen Landgericht.
    Dieses war der Auffassung des Amtsgerichtes gefolgt und die Bewertung als tatsächliche Meinungsäußerung bewertet.
    Daran ändert die späte Rücksendung der Hose nichts, da zum Zeitpunkt der Bewertung die Hose noch nicht beim Händler eingetroffen war und seine Wartezeit bis zur Bewertung mehr als angemessen erschien.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. eBay: Verkäufer leitet wegen negativer Bewertung Mahnverfahren ein im Forum Ebayrecht
    Hallo zusammen, hab da mal ne Frage... Mein Freund hat bei Händler X über eBay ein Produkt ersteigert. Anschließend hat er eine...
  2. Küche vom Vormieter - schlechte Montage im Forum Vertragsrecht
    Ich hoffe meine Frage passt zum Thema Vertragsrecht und nicht in eine andere Kategorie... Wir haben unsere Küche (ohne schriftlichen Vertrag) vor...
  3. Missachtung Rotlicht der Lichtzeichenanlage! Frontfoto hat eine schlechte Qualität! im Forum Verkehrsrecht
    Hallo! Ich brauche dringend Hilfe!!! Ich habe vor ein paar Wochen einen Brief bekommen, dass ich das Rotlicht einer Rotlichtanlage missachtet habe...
  4. Ebay-Verkäufer droht mit Anwalt aufgrund neutraler Bewertung im Forum Ebayrecht
    Hallo liebe Community, ich habe bei eBay Autoteile ersteigert. 2 verschiedene Teile beim gleichen Händler. Auf meine Frage per eMail, ob ich nun...
  5. Ist kommunistische Meinungsäußerung und Propaganda Verboten? im Forum Onlinerecht
    hr geehrte Damen und Herren Ich habe folgendes Anliegen, ich bin seid etwa 3 Jahren in einem anderem Forum tätig, das sich mit dem Thema...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: meinungsäußerung tatsachenbehauptung und negative bewertung aufgrund von schlechter qualität und meinungsäußerung und tatsachenbehauptung und tatsachenbehauptung in forum und zu späte rucksendung und ebayverkäufer droht wegen neutraler bewertung mit anwalt und meinungsäußerung tatsachenbehauptung foren blogs und schlechte qualität tatsachenbehauptung

Stichworte

angemessen artikel auffassung bewertet bewertung cksendung cktrittsrecht dan dann digen dung ebay einbehalten eingetroffen einiger ersteigert ersteigerte ersten gebrauch gefallen geld geld zurück gericht ges gestrichen getroffen gewerbliche gewerblichen händler hose instanz jeans kaufsumme kaufvertrag kundin landgericht laute mach macht mehr meinungs meinungsäußerung monate monaten muss ndige ndigen ndler negative nicht nichts nie noch punkt rücksendung sah schlechte schreibt sei seinem sende senden sta tats tatsachenbehauptung trotzdem ung urteil urteile verlor ware wartezeit zeit zeitpunkt zus zweiten