Dürfen Studenten Ebooks lesen und speichern?

Das Landgericht Frankfurt hat sich in einem Eilverfahren zu der Frage Äußern müssen, ob Studenten Ebboks lesen und speichern dürfen, ohne die Urheberrechte des Verlages zu verletzen. In dem Fall stritten die TU Darmstadt und der Eugen Ulmer Verlag um die Einhaltung von Urheberrechten.

Die Richter urteilten in diesem richtungweisenden Fall, dass die Studenten wohl die Ebooks kostenlos lesen dürfen, eine Vervielfältigung per Kopie auf Speichermedien wie USB Stick, CD-Rom oder sonstige jedoch verboten sei.
LG Frankfurt Az: 2-06 O 172/09

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.