Markenfälschung über Ebay erworben! Wie vorgehen?

  • Hallo zusammen!

    Ich besitze sehr viele Klamotten der Marke Tommy Hilfiger.

    Habe bei einem Ebay Händler (der sehr viele Ware dieser Marke in einer großen Stückzahl verkauft) 3 Poloshirts zu je knapp 22€ + Versandkosten per sofortkauf erworben.

    Da es sich nicht um die neuste Kollektion handelt und der Verkäufer wie gesagt sehr große Stückzahlen verkauft, war ich der Meinung, dass die Ware deshalb so günstig angeboten wird. Ist ja in original Outlets auch oft der Fall.

    Habe die Ware erhalten und war etwas stützig bezüglich der Größe. Wenn man 10 gleiche Shirts in der gleichen Größe schon (original) besitzt, fällt einem natürlich der Unterschied sofort auf.

    Danach habe ich Etiketten und Verarbeitung geprüft und bin mir zu 100% sicher, dass es sich dabei um sehr gut gemachte Fälschungen handelt. Das konnte ich auch deshalb so genau überprüfen, weil ich mir letzte Woche im Hilfiger Store ein neues Hemd gekauft habe und die Etiketten vergleichen konnte.

    Hab daraufhin dem Verkäufer eine E-mail geschrieben, dass es sich um Fälschungen handelt usw. doch dieser ist nicht auf den Vorwurf eingegangen sondern hat gemeint ich soll die Ware zurück schicken und bekomme dann auch das Geld zurück.

    Genau das würde ich ja machen, ich finde es aber eine Frechheit wenn man Fälschungen in so großen Mengen verkauft, habe den Fall deswegen zusätzlich Ebay gemeldet, bisher noch ohne Antwort. Da der Verkäufer jedoch relativ gute Bewertungen (99,4%) hat mache ich mir keine Hoffnungen, dass sich da etwas tut.

    Meine Frage nun, wie würdet ihr vorgehen?

    Zu einem Rechtsanwalt und/oder zur Polizei zu gehen ist mir zu aufwändig.

    Kennt ihr eine Möglichkeit, Fälschungen online zu melden? Falls ja, wie?

    Bin ich die Ware + das Geld los, wenn ich mich an Hilfiger direkt wende?

    Oder soll ich vom Verkäufer Ersatz, also Originalware verlangen, was er vermutlich gar nicht hat?

    Soll ich negativ bewerten und somit andere mögliche Käufer warnen oder erstmal abwarten?

    Vielen Dank schonmal!

  • Hallo, negativ bewerten würde ich nicht. Du miesestes dir schon sicher sein, dass es Fälschungen sind, ansonsten droht dir vielleicht eine Anzeige wegen geschäftsschädigenden. aussagen.

    Ich weiß nicht ob man Hilflinger mögliche Plagiate zusenden kann und was dann passiert, aber du kannst ja mal bei denen per Email nachfragen.

    Was du bei der Auktion machen kannst ist nach Rückabwicklung genau das zu schreiben. Kauf wurde rückabgewickelt, war mit der Ware nicht zufrieden.

    Ich finde es gut das du die Sache nicht so laufen lassen willst und würde dir gern mehr helfen.

    Vielleicht hat ja noch jemand anderes eine Idee.

  • Hallo, grundsätzlich ist es in jenem unserem Lande verboten Plagiate zu verkaufen. Wir befinden uns jetzt im Strafrecht. Ich hätte das schon längst der Kripo gemeldet…. !?!

    Auf der anderen Seite war bei Ebay und nach Deiner Auskunft das so zu verstehen, dass es sich um Originalware handelt., wovon man -wie gesagt- sowieso ausgehen muss. Aber ein TH Poloshirt kostet mal so um die 100 Eur. Dann 22 Eur bei einem ebay-Händler gibt schon zu denken. Selbst bei einem guten Händler beträgt die Handelsspanne nur so um die 50%. Also Händler-EK (Netto) um die 42 Eur. D.h. wenn das so stimmt, hätte der Händler unter EK die Ware regulär verkauft. Das ist wiederum nicht in jenem unserem Lande statthaft. Diese Sonderverkäufe müssten nämlich genau definiert mit einem Zeitraum angegeben werden nach dem Motto:

    „Sonderverkauf wegen Lagerräumung. Auf alle teile 50% Nachlass solange Vorrat reicht. Dieser Sonderverkauf gilt bis zum……..“

    Nachtrag:

    Ausserdem hat der Händler Ihnen wissentlich eine falsche Auskunft (Verkauf von grösseren Stückzahlen) gegeben. Damit hat er das gewisse Etwas suggeriert. Das ist übrigens im Wettbewerbsrecht „Irreführung eines Verbrauchers“. Also Anzeige noch wegen Betruges. Solche Sachen und Vorgehensweisen mögen übrigens unsere Gerichte überhaupt nicht !

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Weitere Themen zu Verträgen und Mitgliedschaften

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. "Hörzu" Abonnement

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      291
    1. "Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt 5

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      957
      5
    3. Anonyme Rechtsfrage

    1. (Strom-) Grundgebühr zahlen trotz Kündigung? 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      768
      2
    3. zorro

    1. 13 Monate lang zu viel gezahlt 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      429
      1
    3. Raimund

    1. 2x defekte Ware zurückgeschickt, Verkäufer zahlt nicht 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      390
      1
    3. Anonyme Rechtsfrage

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!