Anspruch auf Erteilung umfassender Auskünfte als Bankkunde

  • Sie als Bankkunde haben ihrem Geldinstitut gegenüber einen Anspruch auf Erteilung umfassender Auskünfte, sofern sie der Meinung sind, von ihrem Konto wurden zu Unrecht Abbuchungen vorgenommen.

    Die Bank kann dabei nicht verlangen, dass sie die Abbuchung selbst nachweisen müssen, um eine Auskunft zu erhalten.

    Oberlandesgericht Schleswig Az: 5 U 116/98

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!