Grobe Fahrlässigkeit bei Diebstahl der Kreditkarte

  • Bewahren Sie Ihre Kreditkarte immer an einem sicheren Ort auf. Tun Sie das nicht und Sie wird gestohlen, müssen Sie wegen grober Fahrlässigkeit für den Missbrauch haften. Das entschied das Amtsgericht Münster (Az.: 61 C 389/10).

    Im vorliegenden Fall hatte ein Mann seine Kreditkarte im Auto gelassen, während er am Strand war. Im Hotel wäre sie sicherer aufbewahrt, so die Richter

    Heute dazu gefunden. Die EC-Karte im Handschuhfach eines Autos zu lassen, ist grob fahrlässig.

    Wird sie geklaut und missbraucht, gibt es kein Geld von der Bank.

    LG Berlin, Az.: 10S 10/09

    Aber das sollte doch auch wirklich jedem klar sein. Legt man seine Kreditkarte ins Handschuhfach und wird diese geklaut, hat man es dem Dieb nicht wirklich schwer gemacht. Zudem sagt sogar die Kaskoversicherung, dass nur fest eingebaute Teile im Fahrzeug versichert sind.

    Man mag meinen, der Dieb hat aber doch nicht meine Geheimzahl.

    Irrtum, die Strolche sind mittlerweile so fit im Knacken der Pin, dass die Banken einfach das Recht bekommen haben in einem solchen Fall die Leistung zu verweigern.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!