Vollzeitbeschäftigung bei hoher Anzahl an Überstunden

  • Bei der Anstellung in einem Gartencenter wurde zwischen der Arbeitnehmerin und dem Arbeitgeber eine Wochenstundenzahl von 25 Stunden vereinbart. Wegen der Auftragslage konnte diese Stundenzahl aber nie eingehalten werden und wurden Monat für Monat überzogen. Daraufhin verlange die Angestellte einen Vertrag über eine Vollzeitbeschäftigung, den der Chef jedoch ablehnte.

    Zu unrecht, so die Richter, als der Fall vor Gericht landete. Weil sie 17 Wochen lang mehr als 20% Überstunden geleistet hatte, hat sie auch Anspruch auf eine Vollzeitstelle.

    Bundesarbeitsgerich, Az. 9 AZR 355/06

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!