Sozialplan: Teilzeit verringert Ansprüche auf eine Abfindung

  • Wer im Betrieb lange Zeit voll gearbeitet hat, dann aber auf Teilzeit umsteigt, verringert dadurch auch seine Ansprüche auf eine Abfindung, wenn der Arbeitsplatz durch einen Sozialplan weg fällt.

    So hat das LAG Schleswig Holstein entschieden, dass die Berechnung nicht nur das letzte Gehalt, sondern auch die Dauer der Betriebszugehörigkeit und das Alter des Arbeitnehmers angerechnet werden darf.

    LAG SchleswigHolstein Az: 6 Sa 134/07 - 9/07

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!