Unterhalt trotzt Umzug mit Freund

  • Schönen Guten Abend,

    ich habe eine kurze Frage. Momentan wohne ich bei meiner Mutter (Eltern getrennt lebend) und erhalte ca. 360€ Unterhalt von meinem Vater sowie die 184€ Kindergeld. (Mutter ist nicht berufstätig) In den nächsten Monaten würde ich gerne mit meinem Freund zusammen ziehen (verdient mehr als 1500 netto). Erhalte ich bis zu meinem 25. Lebensjahr weiterhin Anspruch auf Kindergeld? Wird mir der Unterhalt gekürzt aufgrund meines Freundes oder eben des Kindergeldes? Vielen Dank vorab.

  • Hallo, beim Unterhalt musst du dir wohl keine Sorgen machen.


    Der Verdienst deines Freundes wird nicht angerechnet. Im Gegenteil, zieht ein volljähriges Kind von zu Hause aus, hat es einen erhöhten Unterhalsanspruch. (Quelle)


    Das Kindergeld ist unabhängig davon wo du wohnst. Es wird weiterhin an deine Mutter angezahlt und vom Unterhalt des Vaters anteilig abgezogen.


    Nur in besonderen Fällen kann das „Kind“ einen Antrag beim Familiengericht stellen, dass ihm das Kindergeld direkt überwiesen wird. (Quelle)


    Aber da wirst du dich doch sicher mit deiner Mutter einig.

  • Also soweit ich weiß, erhält ein ausgezogenes Kind, sein Kindergeld selbst überwiesen. Das Geld ist ja auch für das Kind gedacht, und wird soweit ich weiß auch vom Unterhaltsanspruch abgezogen. Man kann natürlich auch einfach ausmachen, dass die Eltern einem das Geld überweisen, dass sie gutgeschrieben bekommen haben. (So mache ich das beispielsweise).


    Informationen zum Unterhalt habe ich, als ich sie gesucht habe bei Anspruch auf Unterhalt für Kinder und Ehegatten bei Trennung und Scheidung gefunden.


    Da wird auch die Düsseldorfer Tabelle erwähnt, die ist soweit ich weiß ein Richtwert.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Anspruch auf Nachhilfe für lernschwache Kinder

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      181
    1. Wohnsituation nach dem Tod des Ehepartners

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      181
    1. Mindestbearbeitungsdauer bei REHA-Anträgen?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      181
    1. Unterhaltsnachzahlung: Anspruch Kind oder Mutter bei Volljährigkeit

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      182
    1. Kürzung Essensgeld durch Arbeitplus

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      182

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!