Übergabeprotokoll statt Mietvertrag unterschrieben

  • Übergabeprotokoll statt Mietvertrag unterschrieben

    Hallo zusammen!

    Folgender Fall: Mein Freund und ich waren von einer Wohnung, die gerade saniert und teilrenoviert wird sehr begeistert. Aufgrund verschiedener -mündlicher Versprechen- der zukünftigen Vermieter entschieden wir uns für die Wohnung.

    Der Mietvertrag wurde von uns unterschrieben wie wir glaubten. Danach sind wir noch mal durch das Mietobjekt gegangen und erst da erzählten uns die Vermieter, das zum Beispiel der Boden wie versprochen nicht gemacht wird, die SAT Zuleitungen nicht funktionieren usw.

    Erst als wir zu Hause waren ist uns aufgefallen, dass wir unter dem -Übergabeprotokoll- (letzte Seite eines Standartmietvertrages) unterschrieben haben und nicht unter dem Mietvertrag selbst.

    Aufgrund der unterschiedlichen Aussagen des Vermieters haben wir uns überlegt die Wohnung besser nicht zu nehmen. Alles erscheint uns ein wenig merkwürdig.

    Ist das ganze rechtsgültig? Können wir von der Anmietung noch abspringen?

    Erhoffe mir schnelle Hilfe!

    Danke

  • Hallo, maßgeblich für einen Vertragsabschluss ist die gegenseitige Willenserklärung.

    Ihr habt euren Willen bekundet die Wohnung anzumieten und der Vermieter sie euch zu vermieten.

    Da spielt es keine Rolle wo unterschrieben wurde.

    Im Gegenzug muss sich aber auch der Vermieter an seine mündlichen Versprechungen halten.

    Wenn ihr absolut nicht in die Wohnung wollt, versucht zu pokern.

    sagt eurem Vermiete, dass ihr eine Rechtsschutzversicherung habt und die versprochenen Änderungen einklagen werdet.

    Schaut dann ob vielleicht noch Mängel anzubringen sind, die eine Mietminderung rechtfertigen. Vielleicht will er dem ganzen Stress aus dem Weg gehen und lässt euch aus dem Vertrag.

    Sagt bitte Bescheid wie es ausgegangen ist.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum Mietrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Probleme mit ehemaligem Vermieter 12

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      3,4k
      12
    3. Teddy

    1. Vermieter betritt Mietwohnung ohne Erlaubnis 9

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      2,7k
      9
    3. Teddy

    1. Bei uns sollen Überwachungskameras angebracht werden. Ist das erlaubt? 2

      • Ratgeber Recht Gast
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      2,6k
      2
    3. Ratgeber Recht Gast

    1. Vertragsverlängerung in stiller Übereinkunft nach fristloser Kündigung 6

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      2,3k
      6
    3. Teddy

    1. Schweiz: Verwaltungskosten wegen zahlungsunfähigem Schuldner 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      2,3k
      2
    3. cato

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!