Abmahnung trotz Krankheitsbescheinigung?

  • Ich habe an dem datum, an dem ich erkrankte sofort den arzt aufgesucht der mir einen krankenschein ausstellte. diesen habe ich einen tag später auch gleich abgeschickt.

    Nun, es sind bei dieser maßnahme vorschrieften die besagen: der krankenschein muß spätestens 3 kalendertage später im büro eingehen. Ich weiß das das poststempeldatum relevant ist, doch wurde ich einen tag später sofort abgemahnt und man droht mit der kündigung dieser maßnahme. meine frage ist nun: dürfen mich die maßnahme träger kündigen obwohl ich meiner pflicht nachgekommen bin und einen krankenschein abgeschickt habe (im zulässigen zeitraum) und dürfen sie mich dann noch saktionieren? ich bin mir keiner schuld bewusst denn ich habe die zeiten eingehalten und kann nun nicht für die zeitverzögerung der deutschen post.

    erbitte ratschläge und infos!

  • Ich habe an dem datum, an dem ich erkrankte sofort den arzt aufgesucht der mir einen krankenschein ausstellte. diesen habe ich einen tag später auch gleich abgeschickt.
    Nun, es sind bei dieser maßnahme vorschrieften die besagen: der krankenschein muß spätestens 3 kalendertage später im büro eingehen.

    Hast du deinen Arbeitgeber von der Erkrankung am Tage der Erkrankung Mitteilung gemacht?

    Die Arbeitsunfähigkeit muss dem Arbeitgeber unverzüglich vor Arbeitsbeginn mitgeteilt werden.

    Ein Attest ist notwendig wenn die Erkrankung länger als 3 Tage dauert.

    (Das kann aber je nach Arbeitgeber unterschiedlich sein)

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Kreditbürge: Übername des Schuldungskredit bei Trennung

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189
    1. Kaution von Unterhaltszahlungen bei Trennung

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189
    1. Befreiungen nach Rentenerhöhung verloren

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189
    1. hab noch keine antwort erhalten

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189
    1. Offenlegung der Schwangerschaft wegen Unterhaltszahlungen

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!