Überfall gilt als Arbeitsunfall

  • Obwohl ein Mann auf dem Weg zur Arbeit war, als er überfallen und schwer verletzt wurde, weigerte sich die Berufsgenossenschaft, den Vorfall als Arbeitsunfall anzuerkennen. Denn man ging davon aus, dass dem Angriff ein privates Motiv zu Grunde lag.

    Dagegen zog der Mann vor Gericht und gewann. Da keine klaren Beweise für private Hintergründe vorlagen, gaben ihm die Richter Recht.

    Landessozialgericht Darmstadt Az: L 3 U 82/06

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!