Versicherungswillkür

  • Hallo,

    vieleicht könnt ihr mir weiter helfen?

    Mein Laptop ist kaputt, die Versicherung will mir den Zeitwert ersetzen. ok.

    Ich habe den Laptop zu einem Gutachter schicken müssen, damit sie es glauben das der wirklich defekt ist.- ok.

    Jetzt will ich aber den laptop wieder haben, weil da meine Daten drauf sind die ich noch brauche.

    Die Versicherung meint ich sollte 80 Euro zahlen, das wäre der Restwert des Gerätes. Aber das ist doch mein Laptop, den hab ich schon mal bezahlt. Und was ist mit Datenschutz? ich kann ja nicht nachvollziehen was die mit meinen Daten machen?

    Wie kann ich gegen die vorgehen? ich fühl mich total verarscht.

  • bezüglich:“…ich kann ja nicht nachvollziehen was die mit meinen Daten machen?“.

    Tja, vielleicht können Sie sich die ja in Kürze wieder bei Wikileaks runterladen.

    Es wird schon nichts verloren gehen !

    Nur keine Sorge !!

    Aber einmal im Ernst: Welches Interesse sollte ein Gutachter an Ihren persönlichen Daten haben ? Nebenbei macht der sich auch eventl. selbst haftbar, wenn er diese mißbraucht.

    Warum haben Sie diese eigentlich nicht vorher selbst gesichert bzw. gelöscht ?

    Wenn der LapTop kaputt war, dann Festplatte ausbauen, geeignetes Interface (gibt`s im Elektronik-Fachhandel für 19,90 Euro) anschließen und Festplatteninhalt auf ein anderes Medium sichern. Danach Festplatte sicher löschen (sicher formatieren) wieder einbauen und dann LapTop mit leerer Festplatte an den Gutachter senden.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Weitere Themen zur Haftung

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. 16Mbit trotz 50Mit Leitung

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      498
    1. Ab wann müssen Kinder für einen verursachten Brandschaden selbst zahlen?

      • helferlein
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      549
    1. Abflußsysthem eingefroren: Wanne übergelaufen 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      763
      1
    3. Anonyme Rechtsfrage

    1. Absichtliches Foul: Versicherung muss für den Spieler nicht haften

      • Mike
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      392
    1. Account missbräuchlich benutzt - wer haftet?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      604

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!