Mietwohnung wird nicht zum festgelegten Datum bezugsfertig! Was tun?

  • Hilfe! Mietwohnung wird nicht zum festgelegten Datum bezugsfertig! Was tun?

    Hallo, erstmal danke für dieses Forum. Bin ganz neu hier und ich hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.

    Zu meinem Fall:

    Ich habe vor etwa 6 Wochen einen Mietvertrag für eine Wohnung unterschrieben. Die Wohnung befindet sich in einem alten Haus, dort sind insgesamt 12 Wohnungen. Diese werden aber momentan grundsaniert und sind natürlich deswegen nicht bezugsfertig.

    Im Mietvertrag stand als Einzugsdatum: "Bei Fertigstellung, vorraussichtlich 1.1.2013".

    Nach mehrmaligem Nachfragen beim Vermittler (der übernimmt anscheinend die Vermietung für alle 12 Wohnungen), wurde mir dieser Termin immer wieder mündlich bestätigt. Auch wurde gestern nocheinmal vom Vermittler bestätigt, dass wir am 17.12.2012 bereits den Schlüssel bekommen um die Küchenzeile einbauen zu können.

    Nun, ich war vor einem Monat auf der "Baustelle" und auch letzte Woche und heute, und es hat sich seit vor einem Monat innen noch nicht viel getan (für mich als Laien). Von Estrich, Boden, verputzten Wänden und Decke fehlt jede Spur, noch nicht einmal Türen sind verbaut.

    Im Endeffekt habe ich heute durch Zufall den Bauleiter getroffen, welcher mir sagte, dass die Wohnungen erst zum 1.2.2013 bezugsfrei werden, und dass der Vermittler das auch wüsste.

    Der Vermittler weicht allerdings seit mehreren Wochen jeglichen Fragen aus, und ist in 90% der Fälle nicht erreichbar oder schreibt / ruft nicht zurück.

    Meine momentane Wohnung ist natürlich zum 1.1.2013 gekündigt, und somit stehe ich auf der Straße.

    Gibt es da irgendetwas, das ich tun kann? Steht mir irgendetwas zu, z.B. ein Hotelzimmer für die Zwischenzeit? Oder habe ich keine Chance, da im Mietvertrag das Wort "vorraussichtlich" steht?

    Vielen Dank im Vorraus.

  • Hallo, ein Mietvertrag kann durchaus mündlich zustande kommen, wenn man sich zumindest über Mietgegenstand, Miethöhe und Mietbeginn einig ist.

    Mietbeginn sollte der 1.1.2013 sein.

    Darauf würde ich den Vermittler festnageln.

    Per Post als Einschreiben mit Rückschein besser aber persönlich mit Zeugen und Empfangsbestätigung

    solltest und musst du den Vermieter nun in Verzug setzen.

    Schreibe ihm dass du wie durch den Makler angegeben eine Wohnung zum 31.12 gekündigt hast und Schadensersatzansprüche geltend machen müsstest, gegen den Makler oder Vermieter, falls es zu Verzögerungen kommt.

    Besser wäre aber vielleicht sogar, sich den Vermieter auf seine Seite zu ziehen.

    Du hast ja einen Vermittler und einen Vermieter.

    Maßgeblich ist was der Vermieter sagt.

    Das dumme ist, du musst das auch später beweisen.

    Eine zusätzliche Alternative, frage deinen bisherigen Vermieter ob du einen Monat länger bleiben darfst.

    Dann einen Aufhebungsvertrag machen, der zum 31.01.2013 ausläuft.

    Auf jeden Fall musst du nun tätig werden und alles was du nun machst auch schriftlich festhalten.

    Telefonisch natürlich nachfragen, aber das Gespräch schriftlich noch mal rüber senden.

    Die Provision ist natürlich erst mal weg.

    Anspruch darauf hat er bei Unterschrift unter den Mietvertrag, also wenn dieser zustande gekommen ist.

    Nun hast du natürlich leider kein Druckmittel mehr.

    Daraus lässt sich aber auch gutes für dich ziehen.

    Der Mietvertrag ist nach Einschätzung des Maklers zustande gekommen.

    Es muss sich also Einigkeit bestanden haben, dass du Anfang Januar einziehen musst und Mitte Dezember die Küche aufbauen willst.

    Auch das kann Bestandteil des Mietvertrages sein, außer dass der schriftliche Vertrag mündliche Absprachen ausschließt. Das ist aber leider in vielen Formularverträgen der Fall.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!