Kündigung bei Rückkehr aus Elternzeit

  • ich habe eine neue Stelle unbefristet angeboten bekommen in einem Unternehmen mit 3 Mitarbeitern. Die jetzige Mitarbeiterin geht in Elternzeit. Wenn sie nun aus dieser zurück kommt, kann man mir dann kündigen und wenn ja mit welcher Frist? Mein Vertrag ist nicht befristet und auch nicht als Schwangerschaftsvertretung. Eine 4. Person könnte nicht beschäftigt werden.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum Arbeitsrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Muss ich Rauchpausen nacharbeiten?

      • helferlein
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      32
    1. Kann genehmigter Urlaub nachträglich wieder gestrichen werden? 1

      • Dobby
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      35
      1
    3. Serena

    1. Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit zur Kinderbetreuung 2

      • Ratgeber Recht Gast
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      36
      2
    3. Dobby

    1. Bewerbung auf Angebote unter Qualifikation

      • Gast
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      37
    1. Muss ich Überstunden leisten obwohl ich verabredet bin? 1

      • Gast
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      38
      1
    3. Serena

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!