Ratgeber Versetzung eines Mitarbeiters

  • Eine Versetzung des Mitarbeiters kann im Sinne des Direktionsrechts des Arbeitgebers oder per Änderungskündigung durchgeführt werden. Dabei kann der Arbeitgeber aber nur im Rahmen der arbeitsvertraglichen Bedingungen agieren.

    Hessisches LAG Az: 11 Sa 296/06

    Lesen sie unseren großen Ratgeber Versetzung von Mitarbeitern mit Urteilen und Praxishinweisen.

    Sie als Arbeitgeber müssen im Rahmen einer Versetzung genau prüfen, ob sie die Maßnahme im Zuge der Versetzung durchsetzen können, oder ob es einer Änderungskündigung bedarf. Hierbei ist aber zu beachten, dass die Wahl der Änderungskündigung erhebliche Folgen haben kann. Wäre eine Versetzung per Weisungsbefugnis möglich gewesen, so ist eine ausgesprochene Kündigung hinfällig. Automatisch geraten sie so in Annahmeverzug und müssen den Mitarbeiter am Ort der alten Betriebsstätte weiter beschäftigen.

    Sie als Arbeitnehmer müssen sich aber ebenso informieren. Kommen sie einer Versetzung nicht nach, so verstoßen sie gegen ihre arbeitsvertragsrechtlichen Hauptpflichten und riskieren eine Abmahnung mit Folge der verhaltensbedingten Kündigung wegen Arbeitsverweigerung. Im Rahmen der Feststellung ob die Versetzung bzw. Änderungskündigung wirksam ist, wird empfohlen die Arbeitsleistung zu weiterhin zu erbringen, da bei Niederlage vor Gericht, sonst der Arbeitslohn zurück gezahlt werden muss oder ihnen erst gar nicht zusteht.

    Entfernung zur neuen Betriebsstätte

    Regelmäßig ist eine Versetzung immer dann rechtens, wenn die neue Betriebsstätte weniger als fünf Kilometer von der alten entfernt ist. Unter diesen Umständen ist der Arbeitnehmer stets verpflichtet, in der neuen Betriebsstätte weiterzuarbeiten

    Mitwirkung des Betriebsrates bei Betriebsverlegung

    In Betrieben mit mehr als 20 Mitarbeitern und einem bestehenden Betriebsrat muss dieser angehört werden. Die Beteiligung des Betriebsrates soll dem Interessenaustausch zwischen Arbeitnehmern und dem Arbeitgeber sicher stellen. Die Anhörung des Betriebsrates ist zwingend erforderlich!

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!