Maut in Österreich am Ende?

  • Die Presse hat in ihrer Kategorie Österreich über eine Klage gegen die örtliche Maut berichtet.

    Dabei geht es in einem Verfahren einer deutschen Autofahrerin, der sich ein Tiroler Anwalt angeschlossen hat.

    Im Grunde geht es wie auch hierzulande um die Frage, ob Einheimische bei der Maut begünstigt werden dürfen.

    Man liest es in den Nachrichten, man spricht am Stammtisch darüber und Parolen gibt es genügen, dass Ausländer an den Kosten des Deutschen Straßennetzes mehr beteiligt werden sollen.

    Wie nun die Verantwortlichen ausrechnen, dass die Erfassung lediglich die Kosten des Systems tragen würden und das EU Recht damit im Konflikt steht ist ja alles schön und gut. Aber ich finde, wer auf der Strasse fährt, der soll auch dafür bezahlen.

    Urteil könnte Mautbefreiung kippen « DiePresse.com

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!