Post-Einwurfeinschreiben keine sichere Zustellung

  • Laut dem Amtsgericht Kempten dient die Zustellung durch ein Post-Einwurfeinschreiben nicht als ausreichend sichere Form mit Nachweis für die belegbare Zustellung eines Schriftstückes. Handelt es sich bei ihrem Schreiben und ein wichtiges Dokument, etwa eine Kündigung, so ist laut dem Urteil die sichere Zustellform durch Übergabe per Boten oder das Einschreiben mit Rückschein zu wählen.


    In besonderen und enorm wichtigen Fällen, kann einzig die beglaubigte Zustellung eines Briefes per Gerichtsvollzieher vor Gericht 100 prozentigen Schutz zum Nachweis der Zustellung bieten, da dieser sowohl die Zustellung als solche, als auch den Inhalt des Schreibens beglaubigt.

    AG Kempten Az: 11 C 432/05

    Themenrelevante Suchanfragen

    Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

    • Einwurfeinschreiben BGH
    • sichere Zustellung per Einwurfeinschreiben
    • sichere Zustellung Gericht
    • Arbeitsrecht Einwurfeinschreiben Urteil
    • BGH Urteil Einwurfeinschreiben
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!