Betriebsrat: Mutterschutzvorschriften für Schwangere Kolleginnen überwachen

  • Betriebsräte sollen unter anderem die Mutterschutzvorschriften für Schwangere Kolleginnen überwachen und überprüfen können. Allerdings steht es der Mitarbeiterin frei zu entscheiden, ob der Betriebsrat informiert werden kann oder nicht.

    Ein Anspruch hat der Betriebsrat auf diese Information nicht. Jedoch ist es jeder schwangeren Mitarbeiterin anzuraten, den Betriebsrat über ihre Schwangerschaft zu informieren, damit dieser sich den Arbeitsbereich anschauen kann um eventuelle Gefahren für Mutter und Kind zu vermeiden.

    AZ: 76 BV 13504/07

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!