Kündigung wegen Religionszugehörigkeit

  • Seit Jahren arbeitete eine Frau als Altenpflegerin in einem Pflegeheim der Caritas. Da das Heim von der katholischen Kirche getragen wird, achtete man dort auf die Religionszugehörigkeit. Die Frau jedoch ärgerte sich über die Kirche und trat aus. Daraufhin wurde ihr gekündigt. Die Frau klagte und verlor.

    Die Richter waren der Meinung, die Kirche könne verlangen, dass ihre Mitarbeiter katholisch seien.

    Landesarbeitsgericht Rheinland Pfalz Az: 7 Sa 250/08

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!