Umtausch: Ware bei nichtgefallen in Originalverpackung zurücksenden

  • Hallo,

    ich habe da ein kleines Problem, es handelt sich dabei um das Widerrufsrecht.

    Ich habe mir im Netz ein Fahrrad gekauft, welches ich am 8.10 bekommen habe. So weit, so gut.

    Nun ist es aber nicht ganz so, wie ich es mir vorgestellt habe. Das hat aber nichts mit dem Verkäufer zu tun, vielmehr mit dem Hersteller des Bikes. Es ist einfach sehr unpraktisch, es handelt sich dabei um technische Defizite, die aber an der Konstruktion liegen, nicht an der Verarbeitung.

    Ich habe ja ein 4-wöchiges Rückgaberecht, ohne Angaben von Gründen. Das geht ja noch.

    Das Problem ist nur; ich habe die Original-Verpackung nicht mehr.

    Gefahren habe ich das Fahrrad vielleicht 1km, so gibt es keine Gebrauchsspuren.

    Kann ich das Fahrrad wieder zerlegen, in eine neue Schachtel einpacken und zurücksenden? -> ja, ich kann, die Frage ist aber, ob ich dann auch mein Geld wieder bekomme?

    - Hat jemand vielleicht schon Erfahrung mit so etwas?

    - Oder weiß jemand, wie die Rechtslage in einem solchen Fall ist?

    Für etwaige Antworten oder Ratschläge wär' ich sehr dankbar.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Weitere Rechtsfragen in dieser Kategorie

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Erwerb von Cannabis für Eigenkonsum - BTMG - Beschuldigt 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      2,1k
      4
    3. cato

    1. Pfändung durch Arbeitgeber 3

      • theenemy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,8k
      3
    3. cato

    1. ausserordentliche kündigung 2

      • henry74
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,6k
      2
    3. henry74

    1. Verleumdung: Gegenseitige Behauptungen mit Unterlassungserklärung 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,5k
      2
    3. cato

    1. Finanzbetrug Dokumenten Fälschung 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,4k
      1
    3. helferlein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!