Fliesenleger hat Mist gebaut

  • Guten Tag,

    ich habe mein Bad komplett neu renovieren lassen und mußte nach Beendigung der Arbeit feststellen, dass fast nichts passt.

    Die Fugenbreite wurde in keinster weise eingehalten (2-3mm sollten es sein 6-8 sind es), die Fliesen ergeben nur selten ein Kreuz, die Bordüren ergeben immer wieder eine fehlerhafte Linie und kippen nach innen.


    Die Zeit wurde nicht eingehalten, die Fliesenhöhe (sollte mit dem Fenster abschließen) wurde nicht eingehalten, die Fuge von Wand zur Wanne sollte einheitlich sein keine Chance. Die Silikonfugen halten nicht einmal weil alles Staubig war, sie sehen aus wie hingeschmiert. Es gibt Fliesen die weit raus stehen am Baden die Toilette muß ich unterfüttern damit sie gerade stehen würde. die Wasseranschlüsse haben sie zum teil nicht weit genug offen gelassen so mußten wir sie auf schlagen damit wir überhaupt Wasser haben.


    Ich habe dem Chef gesagt das ich eine komplett neue Verlegung von einem neutralen Fliesenleger erwarte und er für den Schaden aufkommen soll.

    Er möchte nun die Möglichkeit haben, die Arbeiten aus zu bessern.


    Ich sehe darin keine Sinn weil doch viele Mängel entstanden sind da ist es nicht getan, hier und da eine Fliese zu entnehmen.

    Welches Recht habe ich da?

    Vielen Dank

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Weitere Rechtsfragen in dieser Kategorie

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Erwerb von Cannabis für Eigenkonsum - BTMG - Beschuldigt 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      2,1k
      4
    3. cato

    1. Pfändung durch Arbeitgeber 3

      • theenemy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,8k
      3
    3. cato

    1. ausserordentliche kündigung 2

      • henry74
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,6k
      2
    3. henry74

    1. Verleumdung: Gegenseitige Behauptungen mit Unterlassungserklärung 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,5k
      2
    3. cato

    1. Finanzbetrug Dokumenten Fälschung 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,4k
      1
    3. helferlein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!