Abmahnung aufgrund einer Lüge

  • Eine Freundin wurde von ihrem Arbeitgeber abgemahnt. Allerdings hat sie nichts falsch gemacht; eine ihrer Kolleginen ist scharf auf die Stelle meiner Freundin und verbreitet seit einigen Monaten fleißig Lügen über sie. Nun ist es nach etlichen unbegründeten Anschuldigungen zur Abmahnung gekommen. Meine Freundin erhielt allerdings nichtmal die Chace, sich zu rechtfertigen. Wie kann man dagegen vorgehen?

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum Arbeitsrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Gratifikationen und Leistungszulagen

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223
    1. Privat /Arbeit

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223
    1. Verletzung der Schweigepflicht durch Arzt?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223
    1. Vorzeitige Kündigung / Vertragsstrafe

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223
    1. Gehaltszahlung erfolgt nicht

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!