Verletzung seiner Reinigungspflicht vom Hausmeister

  • Wer sich in der Tiefgarage vor einer Spinne erschreckt und deshalb hin fällt, bekommt kein Schmerzensgeld vom Hausmeister wegen vermeintlicher Verletzung seiner Reinigungspflicht.

    Im vorliegenden Fall wollte eine junge Frau ins Auto, das in der Tiefgarage stand, einsteigen. Im selben Augenblick hatte sich eine Spinne an ihrem Faden herabgelassen.Sie trat vor Schreck zurück, verlor das Gleichgewicht, stürzte und erlitt eine Beckenprellung.

    OLG Karlsruhe Az.: 7U 58/59

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!