Führerscheinverlust: Klage gegen Brauerei

  • Ein Mann hatte jahrelang einen hohen Bierkonsum. Das hatte zur Folge, das seine Frau ihn verlassen hat, er seinen Job verlor und zu guter Letzt auch noch den Führerschein los war. Er dachte, die Brauerei ist schuld.

    Die hätte über die Risiken und Nebenwirkungen auf den Bierflaschen hinweisen müssen. Er klagte und verlor. Begründung: Die Folgen überhöhten Alkohol-Konsums gehören zum Grundwissen.

    Oberlandesgericht Hamm Az. 9 W 23/00

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!