Anwohner müssen laute Standheizung nicht hinnehmen

  • Laute Auto-Standheizung? Eine Standheizung ist eine feine Angelegenheit. Wer möchte nicht morgens in ein warmes Auto steigen. Leider machen sie auch ganz schön Krach. Fühlt sich jemand durch das laute Geräusch gestört, muss sie ausbleiben.

    Anwohner sind nämlich nicht verpflichtet, die Geräusche hinzu nehmen. Ihr ungestörter Schlaf ist wichtiger anzusehen, als der Komfort, der durch eine handelsübliche KFZ Standheizung erreicht wird.

    Gleichwohl kann man den Streitigkeiten schnell aus dem Weg gehen. Die Richter hatten einen Mindestabstand zum nächsten Gebäude in ihrem Urteil festgelegt. So sind Geräusche die aus dreißig Mmeter Entfernung noch ins Schlafzimmer gelangen, als ortsüblich anzusehen.

    Damit die Anwohner aber einen Anspruch auf einen ruhigen Schlaf haben, muss es sich bei ihrem Wohnort um ein reines Wohngebiet handeln. In Mischgebieten ist grundsätzlich mit einer erhöhten Lärmbelästigung zu rechnen.

    AG München Az.: 123 C 3000/03

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!