Nebenjob bei Freistellung bis zur Kündigung

  • Kommt es zur Kündigung eines Arbeitnehmers, so wird dieser in speziellen Fällen bis zum Kündigungstermin bei vollem Bezug von der Arbeit frei gestellt.

    Darf der Arbeitnehmer in der Zeit der Freistellung einer anderen Tätigkeit nachgehen?

    Ein Arbeitnehmer wird von seiner Firma bei vollem Lohn bis zur Kündigung freigestellt. Da jobbt er bei der Konkurrenz. Das will seine alte Firma nicht und stellt die Zahlung ein. Darf sie aber laut Vertrag nicht, besagt das Urteil. Der Arbeitnehmer muss weder auf Lohn noch auf den Nebenverdienst verzichten.

    BAG, Az.: 10 AZR 809/11

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!