Zwang zum Eintritt in die Kirche für Arbeitnehmer

  • Kirche darf bei Arbeitnehmern nur bedingt Mitgliedschaft verlangen

    bei Pflegern nicht

    Ein Pfleger hatte sich auf eine Stelle bei einer katholischen Klinik beworben. Weil er kein Kirchenmitglied war, wurde er jedoch abgelehnt. Der Mann fühlte sich diskriminiert und klagte mit Erfolg. Die Kirche darf zwar von Mitarbeitern erwarten, Kirchenmitglied zu sein. Dies gilt aber nur für pastorale Stellen sowie im erzieherischen Bereich und bei leitenden Positionen. Der Pfleger erhält ein Bruttogehalt als Entschädigung dafür, dass er die Ablehnung seiner Bewerbung wegstecken musste, entschied das Gericht.

    AG Aachen Az: 2 CA 4226/11

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!