Filesharing

  • Liebe Community,

    Ich habe seit ca 3 Jahren ein Verfahren wegen Filesharing. Angeblich soll ich einige Filme heruntergeladen haben. Es handelt sich um Studiocanal und die Rechtsanwälte Waldorf Frommer. Jetzt hat mein Anwalt ein Schreiben bekommen, ich kann 700€ bezahlen und alles wird aufgehoben. Wer hat Erfahrung damit. Soll ich bezahlen oder besteht die Möglichkeit dass die Klage fallen gelassen wird. Die Kanzlei hat ja 10 Jahre zeit, bis es verjährt.

    LG BB

  • Hallo BB,


    ich wusste gar nicht, dass "illegale Downloads" noch ein Thema sind. Aber dein Fall liegt ja auch schon etwas zurück.

    Allerdings verstehe ich die Sachlage nicht.


    Früher war es so, dass bei Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechtes eine strafbewehrten Unterlassungserklärung eingefordert wurde.


    Diese Unterlassungserklärung sollte dann immer von einem Anwalt gegen gelesen und in den meisten Fällen auch abgeändert (modifizierte Unterlassungserklärung) werden, da sie für deine komplette Zukunft galt und im Wiederholungsfall für erhebliche Bussgelder sorgen würde.


    Mit einer strafbewehrten Unterlassungserklärung soll sich der Schuldner gegenüber dem abmahnenden Gläubiger verbindlich dazu verpflichten, ein bestimmtes Verhalten künftig nicht mehr zu begehen.


    Dazu eine Kostennote der Anwälte und hat man diese gezahlt war die Sache vom Tisch.


    Ob die Möglichkeit besteht dass die Klage fallen gelassen wird kann ich dir nicht sagen. Aber dein Anwalt sollte da eh eine bessere Aussage treffen können. Das I-Net ist ja voll von Beiträgen zur Kanzlei und deren Abmahnungen.

    Es scheint so zu sein, dass die Forderungen schon berechtigt sind, aber es viele Gründe gibt, diesen nicht nachzukommen, etwa wenn du unschuldig bist oder keine Tauschbörse mit gleichzeitigem Upload der Datei genutzt hast.


    Das Helferlein

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
    Thema wird nach dem Absenden des Beitrages als Erledigt markiert.

Weitere Rechtsfragen in dieser Kategorie

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Erwerb von Cannabis für Eigenkonsum - BTMG - Beschuldigt 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      2,1k
      4
    3. cato

    1. Pfändung durch Arbeitgeber 3

      • theenemy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,8k
      3
    3. cato

    1. ausserordentliche kündigung 2

      • henry74
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,6k
      2
    3. henry74

    1. Verleumdung: Gegenseitige Behauptungen mit Unterlassungserklärung 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,5k
      2
    3. cato

    1. Finanzbetrug Dokumenten Fälschung 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,4k
      1
    3. helferlein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!