Zwei mal Maklercourtage zahlen

  • Zwei mal Maklercourtage zahlen

    Hallo leser(s),

    zuerst mall meinen enschuldigung für meinen Deutsche Grammatika. Da ich aus Niederlände komm und trotzdem 8 Jahe in Deutschland wohn isy mein Deutsch leider noch nicht perfekt.

    Hier meinen Geschichte was ich selber nicht glauben kann:

    Ende 2010 hab ich einen haus gefunden auf immobilienscout24 und um die adress gefrägt an die Makler A. Die hat mir einen Verträg zugesendet und hab ich unterschrieben und zuruck gefaxt sodas er mir die adresse mailen könnte zussamen mit einen standard Prospektus (gleiche info und Bilden wie auf die internetseitte zu sehen war)

    Ich bin bei der adresse vorbei gefahren und hat mir gesehen das der Haus im Aussengebiet steht (das geffalt mir nicht wegen die schwerige Baugenehmigung im Aussengebiet wenn ich etwas ändern wollte) und das die verkauffsumnme von 250.000 mir zu viel war. Deswegen hab ich sofort die info wieder im Mühl geworfen und weiter gegangen mit meine suche nach einen neues Haus.

    Nach 6 Monaten hat einen Makler in unseren Stadt meinen Freundin einen haus Angeboten die nach unsere Wünschen soll sein. Mein Freundin hat de einen besichtigungstermin gemacht und einen Veträg gezeichnet für dieses Haus bei Makler B. Das Haus war angeboten durch Makler B für 240.000 Euro.

    Bei das Haus angekommen hat ich gesagt das die mir bekkant vorkommt und das ich für das Haus einen Verträg gezeichnet hat bei einen andere Makler um die adresse zu erhalten. Nahme und info von diesen Makler könnte ich nicht mehr finden und hab direkt auf internet danach gesucht aber keine zu finden auf internet mit diesen Haus nur Makler B. Wir haben zussammen mit Makler B nachgefrägt bei der Verkaufer dieses haus oder da einen 2e Makler ist. Er hat uns informiert das er kein Vertäg hat mit Makler A nur mit Makler B who meinen Freundin auch der Verträg gezeichnet hat. Makler B hat uns denn informiert das das denn kein problem ist und keine doppelte Maklercourtage berechnet kann werden.

    Meinen Freundin (nicht Frau) war verleibt auf das haus und hat denn das Haus gekauft. 3 Monaten später ruft der Makler A mir an das er Recht hat auf der Maklercourtage wegen die e-mail mit der adresse.

    Jetzt meine frage, stimmt das wohl weil ich hat alles gemacht um das zu vorkommen und 12.000 euro zahlen für einen e-mail die ich sofort im Mühl geworfen hat ist bei mir ein bischen Wansinn. Dabei sind da die folgende fakten:

    1. Die info von Makler A hat nicht geleit bis einen kauf von das haus.

    2. Die info von Makler A war bei meinen Freundin nicht bekannt.

    3. Ich hab einen Vertäg bei Makler A und meinen Freundin bei Makler B. Meinen Freundin hat das Haus gekauft und Makler B courtage bezahlt. Mein Freundin kennt der Makler A gar nicht und hat die auch nimmer kontakt gehabt.

    4. Makler A hat kein Vertäg mit der Verkaufer und Makler B wohl.

    5. In der zeit das wir intresiert war im das Haus hat nur Makler B die im Angebot und Makler A war nicht mehr zu finden im internet mit das Haus.

    6. Makler A hat das Haus mir angeboten für 250.000 und Makler A für 240.000 so ist es toch einen anderes Angebot?

    Wichtigste ist denke ich das meinen Freundin das Haus gekauft hat und nicht ich. Makler A hat nur einen Verträg mit mir nicht mit meinen freundin.

    Makler A hat mir gesagt das ich schnell einen Löschung finden muss und zahlen muss weil er nach Anwalt gehen woll wenn ich das nicht machen soll und das es mir den noch mehr geld kostet. Trotzdem hab ich einen Rechtschutzversicherung und soll die der kosten ubernehmen wenn es so weit kommt oder?

    Im voraus danke ich Sie für das lesen diesse lange Geschichte und hoffen ich auf einige Antworten von sie die da Verständnis von haben und mit rat geben können.

    Grüssen ich und meinen freundin die letzte tagen nicht gut schlafen wegen diesse erger.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Weitere Themen zu Verträgen und Mitgliedschaften

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. "Hörzu" Abonnement

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      470
    1. "Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt 5

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,7k
      5
    3. Anonyme Rechtsfrage

    1. (Strom-) Grundgebühr zahlen trotz Kündigung? 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,3k
      2
    3. zorro

    1. 13 Monate lang zu viel gezahlt 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      681
      1
    3. Raimund

    1. 2x defekte Ware zurückgeschickt, Verkäufer zahlt nicht 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      627
      1
    3. Anonyme Rechtsfrage

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!