Vollmacht für den Todesfall

  • Hallo Leute,

    meine Oma ist vor einem Monat gestorben.

    Sie hatte ein Sparkonto bei der Psd Bank.

    Für dieses hat Sie eine Vollmacht für den Todesfall für meine Mutter ausgestellt.(Im Jahr 1980 ausgestellt[es handelt sich um eine Kopie der Vollmacht])

    Erbberechtigt sind: Meine Mutter und mein Onkel.

    Der Wunsch der Oma war es, dass das Geld an meine Mutter geht. Nein, leider hat sie kein Testament hinterlassen, bis auf diese Vollmacht.

    Ein Erbschein wurde noch nicht ausgestellt.

    Es handelt sich um circa 30000€.

    Die Bank wurde noch nicht über den Tod der Oma informiert. Es handelt sich auch nicht um die Hausbank der Oma.

  • Hallo, Herzliches Beileid. Ich würde da jetzt nicht hinfahren und die ganze Kohle abholen.


    Wenn Mutter und Onkel erbberechtigt sind, dann teilen sich beide das Geld,


    organisieren für die Oma ein würdiges Begräbnis und die Angelegenheit ist ohne weitere Probleme vom Tisch.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!