Frage: Erbe lebt im Ausland

  • Hallo liebe Ratgeber,

    ich hoffe Ihr koennt mir bezueglich meiner Fragen behilflich sein - danke vorab!

    Mein Bruder und ich sind die einzigen Erben unserer verstorbenen Mutter. Ich selbst befinde mich im Ausland und kann mich nicht effektiv um meine Verpflichtungen bezueglich der Erbschaft kuemmern. Mein Bruder ist vorort und moechte alles (Amtsgaenge usw.) uebernehmen.

    Da ich so gut wie keinerlei Informationen seinerseit erhalte (abgesehen von Anfragen zur Unterschrift von Dokumenten welche unser beider Authorisation benoetigen) komme ich so langsam ins gruebeln.

    Waere es ratsam einen Anwalt zur Durchsetzung und Aufsicht des Erbvorganges vorort in Anspruch zu nehmen? Nicht zuletzt um eine zuegige und stressfreie Erledigung zu garantieren, aber auch um sicherzustellen,dass meine eigenen Interessen gewahrt werden. Einerseits vertraue ich meinem Bruder aber die Informationslosigkeit sowie Entfernung macht mir zu schaffen. Welche Risiken gehe ich ohne Anwalt ein?

    Das Volumen der Erbsache ist mir bisher auch noch nicht bekannt. Es geht jedoch auf jedenfall um ein noch nicht fertiggestelltes Haus sowie diverse Bankkonten.

    Vielen Dank fuer jedwede Antwort.

  • Hallo, ich glaube du musst dich zwischen dem Vertrauen deinem Bruder gegenüber und deinen wirtschaftlichen Interessen nicht ganz entscheiden. Das eine schließt das andere nicht aus.

    Je nach Volumen der Erbsache wäre aber eine Interessenvertretung vor ort nicht schlecht.

    Die Bankkonten dürften nach Eintritt des Todesfalls gesperrt worden sein.

    Sie zu öffnen bedarf eines Erbscheines.

    Wie die Verfügung bei mehreren Erben aber aussieht, ob einer allein an das Konto kam, ist mir nicht bekannt.

    Was ich an deiner Stelle machen würde, mir eine Beratung beim Anwalt gönnen.

    Denn man ließt schon so etwas wie Skepsis gegenüber deinem Bruder aus deinem Beitrag heraus.

    Ein gesundes Maß an Vorsicht ist auch nicht verkehrt und muss auch in der Familie nicht zum Bruch führen.

    Als allererstes aber solltest du deinen Bruder anrufen und ihm deine Sorgen mitteilen.

    Vielleicht lässt sich so das ganze untereinander regeln.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!