Kaufvertrag Pflichten und Rechte

  • Folgender Fall. Ich habe in einen Onlineshop verschiedene Waren gekauft. Direkt mir GiroPay bezahlt. Habe Bestätigungmail bekommen die aber noch nicht rechtsverbindlich ist. Danach eine Email das die Ware versendet wurde bis auf zwei Artikel die aber in 8 Wochen nachgeliefert werden. Heute kam die Ware an und auf dem Lieferschein steht das die Ware nun ausverkauft ist und sie mir das Restguthaben überweisen wollen. Ich sollte dazu die Bankdaten mailen zur Rücküberweisung. habe dann Kontakt per Mail aufgenommen und gesagt das ich die Ware haben will. ( ich brauch das dringend). Würde mich auch mit einen Ersatz zufrieden geben, wenn wirklich ausverkauft. Wie ist nun dir Rechtslage. Ich finde ich bin im Recht da sie mir ja per Mail geschrieben haben das sie Nachliefern.

    Danke schonmal für eure Antworten.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Weitere Rechtsfragen in dieser Kategorie

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Erwerb von Cannabis für Eigenkonsum - BTMG - Beschuldigt 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      894
      4
    3. cato

    1. Pfändung durch Arbeitgeber 3

      • theenemy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      817
      3
    3. cato

    1. ausserordentliche kündigung 2

      • henry74
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      800
      2
    3. henry74

    1. Finanzbetrug Dokumenten Fälschung 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      698
      1
    3. helferlein

    1. Verleumdung: Gegenseitige Behauptungen mit Unterlassungserklärung 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      621
      2
    3. cato

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!