Kein Kindergeld wenn das Kind ins Gefängnis muss

  • Ein 20-jähriger Jurastudent war als Drogenkurier erwischt worden und musste für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Seine Mutter wollte für ihren Sohn dennoch weiterhin Kindergeld beziehen. Schließlich stehe dies Eltern zu, deren Kinder noch nicht 25 Jahre alt seien und sich in einer Ausbildung befänden.

    Das Gericht wies ihre Klage ab. Durch seine Straftat habe der junge Mann selbst dafür gesorgt, dass er im Moment nicht weiterstudieren kann.

    FG Bedin Brandenburg Az: 10 K 10288/08

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!