Zeuge eines zufällig mitgehörtem Telefonates

  • Das Bundesarbeitsgericht hat sich am 23.04.2009 zur Frage geäußert, ob man als Zeuge eines zufällig mitgehörtem Telefonat geladen werden kann und ob die Aussage Beweiskraft vor Gericht hat. Die grundsätzliche Frage war, ob die Persönlichkeitsrechte des Gesprächspartners durch das unerwartete Mithören verletzt werden. Dabei hat das Gericht zwischen zwei Möglichkeiten unterschieden, die wir ihnen hier kurz erklären möchten.


    Im ersten Fall handelt es sich um das zufällig mitgehörte Gespräch zwischen zwei Parteien am Telefon. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn die Freisprecheinrichtung des Telefons auf laut steht. Nehmen sie also an, sie würden an einem Zimmer vorbei gehen, in dem der Lautsprecher des Telefons angeschaltet ist und sie dem Gespräch dadurch - ohne Wissen der Beiden Gesprächspartner - folgen können.


    In diesem Fall hat das BAG entschieden, dass die Aussage des Zeugen vor Gericht volle Beweislast hat und die Persönlichkeitsrechte der Gesprächspartner nicht verletzt worden seien.

    Sofern sie jedoch zu einem Gespräch zwischen zwei Gesprächspartner eingeladen wurden, so muss der nicht anwesende über ihr Mithören informiert werden, da sonst - so die Richter- die Persönlichkeitsrechte des Gesprächspartner ausdrücklich verletzt wurden und eine Verwertung der Aussage des Mithörers vor Gericht nicht zulässig ist.

    Bundesarbeitsgericht Az. 6 AZR 189/08

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!